Open
X

Hypnotherapie.

Hypnotherapie

Hypnotherapie-Hypnose-Psychotherapie-Doris-Marte-Bregenz-Vorarlberg

 

Hypnotherapie ist eine lösungs- und zielorientierte Methode und eignet sich gut als Kurzzeittherapie. Wir betrachten das Unbewusste als eine positive und kreative Kraft, in der unzählige Fähigkeiten, Erfahrungen und Möglichkeiten stecken. Durch Trance kann diese Kraft erfahrbar, zugänglich und nutzbar gemacht werden.

Viele Menschen haben leider – z.B. durch eine Hypnose-Show – eine falsche Vorstellung darüber erhalten, was Hypnose eigentlich wirklich bedeutet oder welche Wirkung sie auf den Menschen hat. Zu diesen falschen Vorstellungen gehört z.B. wenn jemand hypnotisiert wird, dass er sich dann in einem willenloser Körper befindet und völlig weggetreten ist, die Kontrolle über sich verliert und sich nach der Hypnose auch an nichts mehr erinnern kann.

Mit den folgenden Erklärungen, was denn Hypnose wirklich ist, möchte ich in erster Linie Aufklärungsarbeit leisten, damit ich möglichst alle Vorurteile, Ängste und Zweifel, die bei manchen Menschen der Hypnose gegenüberstehen, erfolgreich entkräften kann.

Hypnose ist ein vollkommen natürlicher Zustand. So erleben Sie zum Beispiel eine leichte Trance mehrmals täglich, wenn Sie sich vollkommen auf eine Sache konzentrieren. Diese kann eintreten, wenn Sie sich ganz interessiert einem guten Film oder einem tollen Buch hingeben.

Zum Reinhören: Hypnose – Was ist das?

Die gemeinsame Arbeit zwischen Ihnen und mir ist die Orientierung und Fokussierung auf jenen Lösungszustand, den Sie anstreben. Jedes Symptom hat seinen Sinn und sollte beachtet werden. Häufig wird angenommen, dass in Hypnose der eigene Wille beeinträchtig ist, und die eigene Kontrolle aufgegeben werden muss.

Das würde bedeuten, dass Klienten in Hypnose nichts zu ihrer Heilung beitragen müssen und andererseits dem Therapeuten ausgeliefert sind. Beides ist falsch. Der hypnotherapeutische Prozess wird immer im Einverständnis und im Einvernehmen mit dem Klienten hergestellt.

Mit einer tiefen Trance öffnen wir in der Therapie Ihr Unterbewusstsein und machen es empfänglich für wertvolle Suggestionen und dabei können dann negative Verhaltensmuster aufgelöst werden. Dies geschieht durch gezielte Suggestionen, die zum Erreichen des Therapieziels im Vorgespräch festgelegt werden.

Je weiter sich das Bewusstsein in einen schlafähnlichen Zustand zurückzieht, desto tiefer wird die Trance. In der Regel stellt sich ein Gefühl herrlicher Entspannung ein. Jedoch erlebt jeder Mensch seinen Trancezustand auf seine eigene individuelle Art. Sie sind in Hypnose weder bewusst- noch willenlos, hören jedes gesprochene Wort, und können auch, wenn es die Therapie erfordert, auf Fragen antworten

Hypnose ist wirksam bei

  • Ängsten (Prüfungsangst, Höhenangst, …)
  • Depressionen
  • Unerwünschten Angewohnheiten wie Rauchen, Nägelbeißen, …
  • chronischen Schmerzen
  • Entscheidungsschwächen
  • innere Motivation zu steigern und Ziele zu erreichen
  • Selbstbewusstseinsproblemen
  • Gedanken zu beruhigen und tiefe Entspannung zu erleben
  • Entscheidungen und Lösungen zu finden
  • Energie zu tanken für den Alltag und innere Kraftquellen zu entdecken